29. Auktion "Alte Reklameschilder"
Sammlung Karl-Stefan Maultzsch Teil 3


Nächster Termin:

34. Auktion "Alte Reklameschilder" am 2. Dezember 2017



Der Katalog Nr. 29 kann ab sofort für 20 Euro (Ausland 25 Euro) bestellt werden.

Sammlung Karl-Stefan Maultzsch
Zur Auktion kommt eine der größten, privaten Reklamesammlungen in Europa.
In 35 Jahren wurden tausende Objekte zusammen getragen.


Liebe Katalog- (und online) Leser,

herzlich willkommen zur 29. Friedrichsdorfer Reklame-Auktion, dem dritten Teil der großen Reklame - sammlung von Karl-Stefan Maultzsch.

Nachdem die ersten beiden Teile der Sammlung Maultzsch so viele Sammler wie schon lange nicht mehr nach Friedrichsdorf lockten, dürfte auch der dritte Teil das Forum in Friedrichsdorf-Köppern mit Interessenten aus dem In- und Ausland auf der Suche nach Schnäppchen und Raritäten füllen.
Vom Top-Schild "Laferme" oder "Chlorodont-Frau" über sehr seltene bzw. bislang unbekannte Stücke, wie das "Esche Brot"-Türschild bis hin zu einfacheren Schildern aus allen Bereichen der Reklamekunst, ist alles dabei. Es wartet ein spannender Tag auf Sie.

Falls Sie nicht kommen können, gibt es wie gewohnt die Möglichkeit, schriftlich per Brief, Fax, eMail oder per Telefon mitzubieten. Live vor Ort ist das Mitbieten natürlich am besten, die Objekte können vor Ort begutachtet und nach erfolgreichem Bieten jederzeit auch während der Auktion mitgenommen werden. Oft entdeckt man auch vor Ort Schilder, die man im Katalog nicht beachtet hat, die aber bei näherer Betrach - tung plötzlich ihren Charme entwickeln und auf die Wunschliste geschrieben werden.

Manchmal sind die Schilder größer als in der Vorstellung, manchmal auch kleiner. Die meisten wirken im Original viel schöner, aber auch umgekehrt. Die Abbildungen zeigen zwar das Objekt sehr gut und die Beschreibungen machen auf Beschädigungen oder besonders erwähnenswerte Glanzmomente aufmerksam, können aber nicht den Email-typischen Glanz wiedergeben. Die Druckfarben weichen teils von den Originalfarben geringfügig ab, so gibt es das alte Problem mit dem brillanten Blau, das im Druck oft einen Touch ins Lila hat.

An dieser Stelle möchte ich mich, auch im Namen von "World Vision" aus Friedrichsdorf sehr für die zahlreichen Spenden bedanken, die Sie spontan in die Spendenbüchsen warfen. Es sind immerhin 463,76 Euro zusammen gekommen.

Jetzt wünsche ich Ihnen sehr viel Freude mit dem Katalog und hoffe, Sie am 17. Mai in Friedrichdorf begrüßen zu dürfen

Herzlichst,
Ihr Micky Waue




Veranstaltungsort:
Forum Köppern · Dreieichstraße
in Friedrichsdorf · Ortsteil Köppern

Micky Waue Auktionen
Oberbornstr. 3 · 61381 Friedrichsdorf
Tel. 06172-79480 · Mobil: 0171-5316717
eMail: micky.waue@t-online.de